Verladetraining

Wichtig für das Verladetraining ist die Kommunikation.

Eine gute Bodenarbeit ist daher die beste Voraussetzung. Am Boden gibt es unterschiedliche Übungen, bei denen es häufig bereits zu den gleichen „Problemen“ wie am Anhänger kommt. Löst man sie gemeinsam mit seinem Pferd sind dies oft die Meilensteine auf dem Weg zum Ziel. Dem Verladen vorweg geht dann ein Training am Pferdeanhänger (ohne tatsächliches Verladen), bevor es schlussendlich Schritt für Schritt hinein geht.

Meine Erfahrung mit dieser Vorgehensweise hat mir gezeigt, dass am Anhänger angekommen, die vorherigen „Probleme“ erst gar nicht mehr da sind.

Meine Devise: Frust vermeiden!