Geboren 24. Juli 2006
Rasse American Paint Horse
Farbe Bay (Tobiano)
Vater Cookes Chevy One
Mutter Delila Star
Bilder Galerie öffnen

 

Chevy kauften wir im Mai 2010. Zum einen um für Michael ein Pferd für gemeinsame Aus- und Wanderritte zu haben, zum anderen für Alex um mit Chevy weiter zu lernen. Er kam als Hengst zu uns und war noch roh. Da wir ihn nicht als Hengst halten wollten, war dies das erste, was wir änderten. Es stellte sich heraus, das Chevy nicht nur schnell lernt sondern regelrecht Neues fordert. Im Gelände ist Chevy längst ein zuverlässiges Pferd mit dem es einfach Spaß macht unterwegs zu sein. Im September 2011 nahm Alex Chevy zum ersten Mal mit zum „ Honza-Kurs“.

Geboren 22. März 1998
Rasse American Quarter Horse
Farbe Chestnut
Vater Contoured
Mutter Special Lucky Lady
Bilder Galerie öffnen

 

Alex kaufte Sugar im September 2001. Seit dieser Zeit haben die Beiden viele Höhen und Tiefen erlebt. Mit Sugar besuchte Alex bereits im Oktober 2001 ihren ersten Natural Horsemanship Kurs. Zunächst waren es Parelli-Kurse. Damals noch bei Birger Gieseke als Parelli Instructor. Im Mai 2005 wurde bei Sugar PSSM (chronische Muskelerkrankung) festgestellt. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt und so konnte Alex im September 2005 ihren ersten Kurs bei Honza Bláha besuchen. Aufgrund der Muskelerkrankung hat Alex ihre Wunschziele mit Sugar heruntergeschraubt. Gesundheit ist das wichtigste Gut und somit erfreuen wir uns an einem tollen Kumpel und super Ausreitpartner, der auf Aus- und Wanderritten seine wirklichen Stärken zeigt. Viel Bewegung ist eben das Wichtigste bei PSSM.